Das Eggenberger Motorenbau-Team kann auf eine langjährige Erfolgsserie zurückblicken. Einige der bedeutensten Erfolge von über 100 Siegen an internationalen Tourenwagen-, Procar- und Formelrennen waren:

Download
Fahrerspiegel
Fahrerspiegel.pdf
Adobe Acrobat Dokument 177.4 KB
1979 Gesamtsieg 6 Std. Rennen in Kyalami mit BMW M1

Fahrer Kelleners/Keizan
1980 TW Europameister mit BMW 320

Fahrer Kelleners/Müller
1981 TW Europameister mit BMW 635

Fahrer Kelleners/Grano
1982 TW Europameister mit BMW 528

Fahrer Kelleners/Grano
1985 TW Europameister mit Volvo 245

Fahrer Brancatelli/Lindström
TW Gesamtsieg 6 Std. in Fuji/Japan mit Volvo 245
Fahrer Dieudonné/Müller
1987 TW Weltmeister mit Ford Sierra RS 500

Fahrer Ludwig/Niedzwiedz/Soper/Dieudonné
TW WM Gesamtsiege in Estoril, Zolder, Nürburgring, Brno, Badhurst/Australien, Calder, Wellington/Neuseeland, Fuji/Japan und Gesamtsieg im 24 Std. Nürburgring
Fahrer Ludwig/Niedzwiedz/Soper
1988 TW Europameister mit Ford Sierra RS 500

Fahrer Soper/Dieudonné
1989 DTM Vizemeister mit Ford Sierra RS 500

Fahrer Klaus Niedzwiedz
TW Gesamtsieg 24 Std. Spa Francorchamps
Fahrer Schneider/Biela/Percy
1993 Deutscher Meister mit Opel Lotus

Fahrer Jonny Hauser
TW Schweizer Meister mit Peugeot 405
Fahrer Bernard Thuner
1994 STW Bester Fronttriebler mit Ford Mondeo

Fahrer Thierry Boutsen
1995 STW Bester Fronttriebler mit Ford Mondeo

Fahrer Roland Asch
1996 Autocross Europameister mit Ford Sierra

Fahrer Walter Schmid